Trendige Tücher - im Handumdrehen vom Halstuch zur Gesichtsmaske 

Bei Stars und Sternchen der aktuellste Trend: Angesagte Tücher, die als Alltagsmasken verwendet werden. 

Praktisch und stylish: 

Mit nur einem Griff wird das um den Hals geschlungene Tuch bei Bedarf über Mund und Nase gezogen – und genauso schnell verwandelt es sich auch wieder zurück in ein trendiges Accessoire.  

DIY Maske: Anleitung für eine Maske ohne Nähen mit unseren Tüchern! 

1. Breite das Tuch aus und falte es in der Mitte, sodass ein Rechteck entsteht. Sollte sich später herausstellen, dass die Gesichtsmaske zu groß ist, falte das Tuch erneut parallel zur ersten Falz.

2. Ziehe das Tuch durch die beiden Gummis. Diese umschließen den Stoff nun an zwei Stellen. 

3. Schlage den äußeren Stoff links und rechts von den Gummis nach innen über die Gummis ein.  

4. Halte das gefaltete Tuch so vor das Gesicht, dass Mund und Nase vollständig bedeckt sind. Fixiere das Tuch mit den Gummis hinter den Ohren - fertig!

Sind die Tücher waschbar?

Ja, die Tücher von SIX sind bei 30 Grad waschbar. Da Viren erst bei einer weitaus höheren Temperatur abgetötet werden, empfehlen wir, die Halstücher nur einmal als Gesichtsschutz zu verwenden. 

Wichtige Gebrauchshinweise 

• vor dem ersten Tragen waschen

• kein Medizinprodukt

• keine persönliche Schutzausrüstung (PSA)

• nicht zertifiziert oder anderweitig geprüft

• kein Schutz vor Infektionen/Viren über die Atemwege. Die Accessoires können allenfalls das Risiko einer Erregerübertragung auf andere reduzieren.

• Maske und Tücher sorgfältig und eng anliegend über Mund, Nase und Wangen platzieren

• nicht für Kinder unter 7 Jahren geeignet

• vor dem Auf- und nach dem Absetzen sowie bei sonstiger Berührung der Maske gründlich die Hände mit Seifen waschen

• Maske bei Durchfeuchtung absetzen oder wechseln

• nach dem Tragen und Reinigen kontaminationssicher aufbewahren

• nur für private Verwendung bestimmt